Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  
dfc-verband.de
KontakttrennerImpressum  
dfc-verband.de
dfc-verband.de

Impressum: Siehe weiter unten.
   
 
Wir haben modernisiert und sind umgezogen:
 
 
 
dfc-verband.de
 
Der DFC ist ein Coaching - Fachverband mit über 660 Mitgliedern (Stand März 2019). Die Mitglieder zahlen keinen Beitrag. Stattdessen sind alle UnterstützerInnen der Deutschen Welthungerhilfe. Schon über 300.000 Euro haben wir so für nachhaltige Hilfe aufgebracht. Der DFC hat 26 aktive Peergruppen in ganz Deutschland sowie in Zürich. Wir sind Mitglied im Forum Werteorientierung e. V. FWW. Besuchen Sie unsere neue Website:
 
 
 

 
 

Impressum

 
 
Geschäftsstelle des DFC*:
c/o Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe 
Ansprechpartner/innen: Christina Kaiser oder Stefanie Rengers
Portastr. 41, 32457 Porta Westfalica
Tel. (+49)  0571-974 1975
  
Ansprechpartner für die Gestaltung dieser Website: Dr. med. Björn Migge
 
Vorstandsmitglieder: Pfr. Oliver Vogelsmeier (ev. Klinikseelsorger, Coach, Minden/Westfalen), Dipl.-Ing. Hana Hahne (tiefenpsychologische Kunsttherapie, Schema-Coaching u. a., Hannover), Christine Migge (Pädagogin, Supervisorin), Dr. med. Björn Migge (Arzt, Autor; Porta Westfalica)
Rechtsform des Vereins: Siehe Ethik + Satzung + Aufnahmeantrag: Verein gemäß § 54 BGB. Dies ist ein Verein nach dt. Gesetzt, der rechtlich einem "e. V." nicht qualitativ nachgestellt ist. Diese Vereinsform kann gewählt, wenn dies für den Vereinszweck sinnvoller erscheint. Sie hat Ähnlichkeiten mit einer GbR, wird rechtlich jedoch weitgehend so behandelt wie ein e. V. Der DFC ist - neben seinem Interesse an einer Professionalisierung im Coaching - von seiner Ausrichtung her ein gemeinnütziger und mildtägiger Verein ohne finanzielle Mittel, da die Mitglieder keinen Beitrag zahlen. Mitglieder sind stattdessen Stiftungsförderer bei der Dt. Welthungerhilfe.
 
* Geschäfsststelle: Auf Bitte des Vorstandes hat Dr.Migge-Seminare GbR/Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe in seinem Office unentgeltlich (und ohne Spendenbescheinigung o. ä.) die Aufgabe übernommen, teils als Geschäftsstelle des DFC zu fungieren. Alle Mitglieder, egal von welcher Institutsherkunft, werden in dieser Funktion gleich behandelt. Der Vorstand versichert, dass Dr.Migge-Seminare keinerlei Finanzen o. ä. vom DFC erhält! Denn: Alle Geldmittel des DFC zahlen die Mitglieder direkt an die Welthungerhilfe, von wo sie auch direkt eine jährliche Spenden- oder Zustiftungsbescheinigung erhalten. Dr.Migge-Seminare (Betreiber der DFC-Geschäftsstelle) erhält keinerlei Vergütungen o. ä. Der DFC hat finanzielle Verpflichtungen, wie die Jahresmitgliedschaft im Forum Werteorientierung FWW von 1200 Euro u. a. Dies wird durch extra hierfür eingehende zweckgebundene Sponsorengelder von Vorstandsmitgliedern finanziert.
 
Distanzierung von Sekten: Alle Mitglieder des DFC distanzieren sich ausdrücklich von "Scientology" (Erläuterung hierzu: siehe Satzung/Ethik) sowie von jeder Art von Sekten, Organisationen oder Praktiken, die die freie Meinungsäußerung, persönliche Entfaltung, das Wohlergehen oder die persönliche Würde einschränken. Dies gilt auch für rechte, linke, religiöse radikale Vereinigungen. Die Mitglieder des DFC arbeiten nur mit Verfahren und Methoden, die wissenschaftlich überprüfbar sind.
 
 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben Positionierungshilfe
 
bottom