Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  
dfc-verband.de
KontakttrennerImpressum  
dfc-verband.de
dfc-verband.de

Termine, Weiterbildungen, Workshops - Leistungen

 

 

 

 

Anerkannte Fort- und Weiterbildungen von Mitgliedern: 

  

  

Datum Thema / Fort- oder Weiterbildung wo Leitung

Direkter Link zur Website

 

wiederkehrend

ACT- und Introvisions-Coach, 2x3 Tage

DFC-anerkannt, QCA-zertifiziert

Freiburg i. B. Marc Kaltenhäuser ACT- u. Introvisions-Coach

wiederkehrend

Interkultureller Coach, 6 Module
DFC-anerkannt, QCA-zertifiziert

Augsburg

Marburg

Jochen u. Christine Schuppener & Team Weiterbildung interkultureller Coach

wiederkehrend

Personal Coach, 8 Module

DFC-anerkannt

Minden, Freiburg, Leipzig

Jörg Schiebel & Partner

Personal Coach Schiebel

wiederkehrend

Systemisch-Integrativer Coach (SIC)®, 7 Module

DFC-anerkannt, QCA-zertifiziert

Hamburg, Berlin, Ruhrgebiet, bei Stuttgart u. a. Dr. Björn Migge & Team Systemisch-Integrativer Coach
wiederkehrend Potential- und Kompetenz-Seminare, diverse Themenschwerpunkte Schalksmühle Rainer Biesinger, Bärbel Römer Das Seminarhaus NRW
wiederkehrend Kleines Philosophisches Seminar: Thema wechselnd Leipzig Dr. Jirko Krauß Philopraxis Leipzig
wiederkehrend After-Work-Academy Leipzig Dr. Jirko Krauß Philopraxis Leipzig
wiederkehrend

Persönliches Werteprofil des FWW

dfc-verband.de

mehrere Städte Präsidiumsmitglied FWW Forum Werte-orientierung FWW
        Antrag auf Veröffentlichung Ihrer Seminarinfo (PDF) 
www.dfc-verband.de www.dfc-verband.de   www.dfc-verband.de www.dfc-verband.de

  

QCA-Qualitätssiegel - ZERTIFIZIERUNDies sind die Voraussetzungen für eine Listung an dieser Stelle: Wenn Sie als DFC-Mitglied ein Seminar hier anbieten möchten: Sie müssen a) Mitglied des DFC sein (mit Minimum 150 Stunden Coach-Fortbildung), b) auf der Linkliste "Coachsuche" nach dortigen Kriterien mit einer professionellen COACH-Website verlinkt sein und c) auf Ihrer Website einen Link zu FWW und DFC mit Logos und mit Bezug zu Ethik und Berufsethos vorweisen (z. B. im Impressum oder unter "Meine Ethik", "Meine Qualitätssicherung" o. ä.) sowie d) das Siegel des FWW führen. Näheres: Siehe PDF-Antrag oben rechts.

 

  

Peergruppentermine, Mini-Workshops, Intervisionsgruppen

 

www.dfc-verband.deJedes Jahr finden etwa 250 Einzeltermine in den etwa 30 regionalen Arbeitsgruppen statt: Methoden, Intervision, Kommunikation, Marketing, Ethik, Kernkompetenzen u.v.a. Regionale Themen & Termine der Peergroups Coaching (PDF)

 

 

Aus dem Verbandsleben

 

dfc-verband.de

2017 haben sich die Regional-Gruppenleiter/innen in Vlotho-Bonneberg zu einer Werte Fortbildung getroffen. Ralf Besser (Präsident des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. FWW und Autor von praktischen Werte- und Trainingsbüchern und -Materialien) hat zum Thema Werte-Arbeit in unseren Peergruppen und zur Werteverankerung im DFC mit uns gearbeitet. Von den über 30 Peergruppenleitungen konnten ca. 20 zu dem intensiven Wochenendworkshop kommen. Die Teilnehmenden DFC-Mitglieder, die in ihren Regionen die Arbeit des DFC vertreten, haben einerseits ihr eigenes Werteempfinden thematisiert, die Werte, die den gesamten DFC ausmachen und spezielle Werte der von ihnen geleiteten Peergruppe. Wir bedanken uns bei Ralf Besser, dem Präsidenten des FWW, der für unseren Verband diesen wertvollen und berührenden Workshop durchgeführt hat.

 

Zum Bild Werte-Reflexion: DFC-Werte-Workshop mit Ralf Besser, Präsident FWW, im September 2017 in Vlotho (In den regionalen Peergruppen können Sie mehr dazu erfahren und die Werte selbst diskutieren, erarbeiten, erleben, ...)

 

Peergruppenleitungen Workshop Feb 2016 Hannover

2016 haben sich etwa 30 Leiter/innen der regionalen Peergruppen aus Deutschland und der Schweiz zu einem Workshop in Hannover getroffen. Das Thema war: Wie leite ich eine Coaching-Peergruppe mit Qualität? Unsere Haupthemen waren: Struktur, Werte, Inhalte, Haltung. Die Stimmung war herzlich, inspirierend und wir haben an den wichtigen Themen hart gearbeitet. Außerdem wurde die Ausrichtung und Zukunft des Verbandes diskutiert. In den Regionalgruppen werden die Ergebnisse und Impulse an Mitglieder, Coaches, Interessierte weitergegeben. Regionalgruppenleitungen treffen sich zu Qualitätsworkshop Feb. 2016

 

 

 

www.dfc-verband.de   www.dfc-verband.de  www.dfc-verband.de 

 

  


 

Mehrwert für Mitglieder

www.dfc-verband.de

 

DFC-Coaching-Convent, ca. alle 18 Monate

Coaching-Kongress mit Workshops und Austausch

5. Convent: 16.-17. März 2019 im Victoriahotel in Minden

 

 

 

www.dfc-verband.de  www.dfc-verband.de

DFC-Coaching-Convent: Fachlicher Input, Qualitätssicherung, Diskussion, Herzlichkeit, Begegnung, Spaß, Inspiration ...

 

Regionale Vernetzung, Übungsgruppen, Intervisionsgruppen, Qualitätszirkel: Mitglieder des DFC können sich in ca. 30 Peer- und Arbeitsgruppen in Deutschland und Luxemburg treffen, sich hier gemeinsam weiter entwickeln, sich kollegial beraten und intervidieren, können Vortragende einladen und kleine Workshops belegen: DFC-Regional

 

Empfehlung Ihrer Website durch den DFC: Wenn sie professioneller Coach sind und eine Ausbildung von mindestens 150 Präsenzstunden durchlaufen haben, kann Ihre Website auf der DFC-Homepage unter "Coach-Suche nach PLZ" aufgeführt werden. Hier ist der Antrag mit den weiteren Voraussetzungen: Antrag auf Verlinkung (PDF) Achtung: Dieser Service ist kostenlos für Sie!


Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. mit Ethik-Berufskodex auch für Coaching, Training, Coaching-Weiterbildung - der DFC ist Mitglied und steht für Werte.Wertenetzwerk und Ethik: Der DFC ist Mitglied im Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. (FWW). Die Mitglieder des DFC - die eine Coach-Ausbildung von mindestens 150 Stunden absolviert haben -  können u. a. auf Schlichtungsangebote zurückgreifen und das runde Qualitäts- und Vertrauenssiegel des FWW für ihre persönlichen Qualitätsaussagen als Coach und insbesondere als Weiterbildner/Trainer/Referent u. Ä. nutzen (das Siegel ist rund und nicht eckig wie das FWW-Logo rechts). Hierfür wenden Sie sich bitte an die DFC-Geschäftsstelle: Sie müssen auf einem besonderen Formular des FWW, das Sie in der DFC-Geschäftsstelle erhalten, unterschreiben, dass Sie den Berufskodex plus Ethik des FWW anerkennen. Daraufhin wird Ihnen das Recht zuerkannt, das runde Siegel des FWW zu führen. Sie werden hierdurch jedoch kein Mitglied des FWW. Mitglied ist nur der DFC als Verband. Über Ihre Anerkennung des Werte- und Berufskodex - sowie das Recht, das Siegel zu führen -  wird Ihnen vom DFC ein PDF-Zertifikat zugemailt. Fragen Sie bitte die DFC-Geschäftsstelle! Infos zum FWW selbst finden Sie hier: forumwerteorientierung.de Sie können auch unseren Newsletter vom 17.11.15 zu diesem Thema lesen. Achtung: Dieser Service ist kostenlos für Sie! Die jährlichen Kosten der Mitgliedschaft übernimmt ein Spender. Möchten Sie als DFC-Mitglied das FWW-Siegel führen? Hier ist der Antrag: Anerkennungserklärung (PDF)

 

Die Professionalisierung des Coachings mitgestalten: Der DFC erkennt die Professionsbemühungen des Roundtable der Dt. Coachingverbände an und begrüßt sie prinzipiell. 2015 bewarb sich der DFC mehrfach um die Mitgliedschaft im RTC, erhielt aber trotz mehrfacher Nachfrage keine Antwort (nur indirekt über eine Internet-Newsmeldung eines RTC-Verbandes, in der der DFC ohne nähere Informationen und auch nur ein einziges Gesprächsangebot von Seiten des RTC als privatwirtschaftliche und ethisch sehr fragwürdige Vereinigung dargestellt wurde [???]).

 

Versicherungen, Absicherung u. Ä.: Der DFC unterhält seit November 2015 eine Kooperation mit der Trainerversorgung. Sie können zu speziellen Konditionen Beratung und Unterstützung bei Versicherungen oder Absicherungen in Anspruch nehmen. Informationen: trainerversorgung.de Teilen Sie der Trainerversorgung bei Ihrer Anfrage mit, dass Sie DFC-Mitglied sind. Nennen Sie dabei bitte Ihre DFC-Mitglieds-Nummer, entsprechend der Angaben auf unserer Website.

   

Rechtsanwalt Arne Gröndahl Hamburg Holstenwall 13Rechtsberatung: Rechtsanwalt Arne Gröndahl, Dipl.-Psych. ist von DFC als Ansprechperson für rechtliche Beratung und Vertretung im Bereich Coaching, Training, Therapie, Beratung empfohlen. Mitglieder des DFC zahlen bei Beratung/Vertretung ca. 45 Euro pro angefangene 30 Minuten. Information und Kontakt: RA Gröndahl auf Coach-Netz.de

 

 

dfc-verband.deDFC und die Stiftung Deutsche Welthungerhilfe: Durch die Mitgliedschaft im DFC sind Sie automatisch Zustifter der Deutschen Welthungerhilfe über den Stiftungsfonds Deutscher Coaches. Hierauf können Sie in Ihrer Außendarstellung hinweisen und auch das Logo des Stiftungsfonds nutzen (Ausnahme: Wenn Sie Team.F statt den Fonds fördern).  

 

Vernetzung mit überkonfessionellem Beratungswerk: Mitglieder des DFC arbeiten im säkularen Bereich und gehören den unterschiedlichsten Religionen an. Der DFC pflegt auch freundschaftliche Beziehungen zum größten überregionalen überkonfessionellen Beratungswerk TeamF. Hier besteht die Möglichkeit zur Weiterqualifikation in Seelsorge oder Familien- und Eheberatung. 

 

Zertifizierter Coach: Mitglieder des DFC, die bei einem Verband mit QCA-Siegel (siehe unten) eine Weiterbildung über mindestens zwei Jahre absolviert haben, die mindestens 29 Tage Präsenzunterricht beinhaltete, sowie eine Theorie- und Praxisprüfung plus regelmäßige DFC-Peergruppenbesuche und mindestens sechs Fallsupervisionen bei DGSv-Supervisor/innen, können ihre jeweilige Institutszertifizierung vom DFC anerkennen lassen und sich "Zertifizierter Coach DFC" nennen. Aktuell sind zwei Institute im DFC mit dem QCA-Siegel versehen. 

Coaches, die äquivalente Zertifizierungen von Umfang und Supervision sowie kontinuierlicher Fortbildung durchlaufen haben, können eine Übertragung dieser Zertifizierung zum "Zertifizierten Coach DFC" beantragen. Wir nehmen kostenlos Einzelfallprüfungen und Umschreibungen vor.

 

dfc-verband.deQualitätszirkel Psychotherapiemethoden im Coaching: Mitglieder des DFC, die gleichzeitig eine Heilerlaubnis innehaben, können die Mitgliedschaft im PSHP-Qualitätszirkel beantragen und das PSHP-Logo führen. Sie müssen für den Logoantrag in der Geschäftsstelle Ihre Heilerlaubnis vorlegen. In diesem integrativen Qualitätszirkel wird u. a. diskutiert, wie Psychotherapiemethoden in das Coaching integriert werden können und andersherum.

 

Logos und Grafik: Die Mitglieder des DFC können bei der Grafikerin Anja Jung spezielle Angebote für Logos und Corporate Design erhalten. Infos: Grafik Anja Jung Hamburg (PDF).

 

Kein Beitrag an den DFC: Als Mitglied des DFC zahlen Sie keinen Beitrag an den Verband. Für Ihre Zuwendungen an den Stiftungsfonds Deutscher Coaches erhalten Sie jedes Jahr eine Zustifter- oder Spendenbestätigung direkt von der Deutschen Welthungerhilfe. Der DFC ist der einzige Coaching-Verband, der ohne eigenes Geld auskommt und stattdessen tatkräftig die Entwicklungshilfe unterstützt.

 

Logo der Qualitaetsgemeinschaft CoachausbildungAnerkennung von Coach-Fortbildungen ("Ausbildungen" über 165 Stunden): DFC-Mitglieder oder andere Coaches, die selbst eine Coach-Fortbildung anbieten (und persönlich verantwortlich leiten), können diese vom QCA zertifizieren lassen ("anerkennen" lassen). Die  Fortbildung kann darauf von der Qualitaetsgemeinschaft-Coach-Ausbildung.de zertifiziert werden. Diese stellt hohe Anforderungen. Danach kann die Übernahme der QCA-Zertifizierung als DFC-Zertifizierung der Fortbildung in der Geschäftsstelle des DFC formlos beantragt werden.  Antragsformular QCA-Coach-Zertifizierung Die Zertifizierungen und speziellen Anerkennungen von Aus- und Fortbildungen aus Roundtable-Coach-Verbänden werden von DFC anerkannt und können auf Wunsch in DFC-Anerkennungen übertragen werden.

 

E-Zeitschrift bis Ende 2012: Etwa alle vier Monate gaben wir bis Ende 2012 kostenlos die E-Zeitschrift "Coaching-Barometer DFC" als PDF heraus. Diese E-Zeitschrift hatte jeweils ca. 15-30 Seiten und stellte Themen, Tools, Personen, Bücher, Neuigkeiten u. a. vor, die in den Peergroups diskutiert werden können. Verfasser der Beiträge, Zuschriften u. Ä. sind Mitglieder des DFC. Hier finden Sie die bisherigen Ausgaben:

E-Zeitschrift Coaching-Barometer des DFCwww.dfc-verband.de  Coaching Barometer 5 Coaching mit Pferden als Schwerpunkt dfc-verband.de Coaching Barometer 7 mit Convent-Vorträgen von 2012
Zum Download hier klicken (Mitglieder erhielten das Passwort für Barometer ab Nr. 5 bei Eintritt in den DFC):
Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr. 4, Nr. 5, Nr. 6, Nr. 7

 

Wie kann der DFC Mehrleistungen anbieten - obwohl kein Beitrag erhoben wird?

Die meisten Leistungen des Verbandes werden durch Kooperationen oder durch freiwillige und ehrenamtliche Aufwendungen von wenigen Mitgliedern erbracht. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 900 Euro im Monat: Anteilig Geschäftsstelle und Mitarbeiterinnen inkl. Lohnnebenkosten, Website mit Content-Management-System (Bereitstellung und wöchentliche Pflege sowie Aktualisierung), Grundfinanzierung des Stiftungsfonds Deutscher Coaches (Stiftungsgründungskapital), Beiträge in Netzwerkvereine, wie Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. FWW u. a. Bitte bedenken Sie, dass Sie als Mitglied hiervon profitieren, jedoch keine finanzielle Gegenleistung in Richtung DFC erbringen müssen. Stattdessen werden Sie zu Helfern für Menschen in der sogen. 3. Welt, als direkte Partner der Stifung bei der Dt. Welthungerhilfe: Nur diese Stiftung kontrolliert das Stiftungsgeld und dessen Einsatz - kein Mitglied sowie der DFC haben hierauf Zugriff ! Mitglieder erhalten ihre Zustiftungs- oder Spendenbescheinigungen direkt von der Dt. Welthungerhilfe!  

 

Dies sind die Voraussetzungen für eine Listung an dieser Stelle: Wenn Sie als DFC-Mitglied ein Seminar hier anbieten möchten: Sie müssen a) Mitglied des DFC sein (mit Minimum 150 Stunden Coach-Fortbildung), b) auf der Linkliste "Coachsuche" nach dortigen Kriterien mit einer professionellen COACH-Website verlinkt sein und c) auf Ihrer Website einen Link zu FWW und DFC mit Logos und mit Bezug zu Ethik und Berufsethos vorweisen (z. B. im Impressum oder unter "Meine Ethik", "Meine Qualitätssicherung" o. ä.) sowie d) das Siegel des FWW führen. Näheres: Siehe PDF-Antrag oben.

 

 

 

 

 

 

 
zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach oben Positionierungshilfe
 
bottom